Informationstag für Händler und Verkäufer/-innen

Informationstag 2015 V3

Am 25. November 2015 fand in der Pirmasenser Firmenzentrale von CAPRICE ein Informationstag für Schuhhändler und Verkäufer/-innen statt, zu dem langjährige CAPRICE-Kunden mit ihrem Verkaufspersonal aus ganz Deutschland anreisten. Unter dem Motto des gegenseitigen Informationsaustausches wurden an diesem Tag die Weichen für eine zukünftig noch engere Zusammenarbeit zwischen Produzent und Handelspartner gestellt.
„Ziel dieser Veranstaltung war es, nicht nur unser Unternehmen und unsere Philosophie vorzustellen, sondern auch in den Dialog zu treten mit den Verkäuferinnen unserer Geschäftspartner, um auch ihre Probleme, Wünsche und Verbesserungsvorschläge zu hören“, so Thomas Cölsch, der sich bei CAPRICE für die Kollektion verantwortlich zeichnet und die Moderation des Informationstages übernahm.

Informationstag 2015 V4

Vor Ort wurde den Besuchern live und anschaulich gezeigt, welche Arbeitsschritte es benötigt, um einen CAPRICE Schuh zu produzieren, der dem hohen Qualitätsanspruch der Marke entspricht. Die anwesenden Händler und Verkäufer/-innen konnten sich selbst davon überzeugen, mit wie viel Liebe und Leidenschaft zum Detail die Entwicklung neuer Modelle im Hause CAPRICE betrieben wird. Im Rahmen eines kleinen Crashkurses, der jedem Teilnehmer die Unterschiede der verschiedenen Lederarten näher brachte, wurde auf die besonderen Eigenschaften des Naturmaterials eingegangen. Auch die europaweit patentierten CAPRICE-Innovationen waren ein Thema, das intensiv behandelt wurde. Neben den produktionstechnischen Aspekten galt es auch, Möglichkeiten der idealen Markeninszenierung und potentielle Flächenkonzepte der Ladengestaltung zu präsentieren. CAPRICE widmete sich zudem den speziellen Fertigungstechniken und Macharten. Des Weiteren wurden durch aktuelles Filmmaterial die vorbildlichen CAPRICE-Produktionsabläufe in den internationalen Fertigungsstätten unterstrichen.
„Nur gemeinsam mit unseren Handelspartnern werden wir die Zukunft meistern können. In Zeiten großer Herausforderungen kommt es mehr denn je darauf an, sich verlassen zu können – auf den Partner, die Qualität und die Botschaft einer Marke. Und deshalb sind solche Veranstaltungen von großer Bedeutung für uns“, so der geschäftsführende Gesellschafter Jürgen Cölsch.